Pater Ian stellt sich vor

Mein Name ist P. Adolfian Funeryo Kelang Niron (Pater Ian). Ich komme von der Insel Solor.  Sie liegt zwischen Flores und Lembata. Ich wurde am 27. April 1991 als erstes Kind mit dem vollen Namen ADOLFIAN FUNERYO KELANG NIRON geboren. 

Meine Hobbys sind Sport und Musik (Gitarre und Klavier). Mein Vater war Lehrer und ist nun im Ruhestand. Meine Mutter ist Hausfrau. Ich habe nur eine Schwester. Sie arbeitet als Apothekerin.

Nachdem ich die Grundschule und die Mittelschule in Solor abgeschlossen hatte, besuchte ich 2005 das kleine Seminar Hokeng. 

Ich habe die Redemptoristen zum ersten Mal von Pater Cypri, einem Redemptoristenpater, kennengelernt. Nachdem ich meine Schulzeit im Seminar beendet hatte, traf ich die Entscheidung, den Redemptoristen beizutreten. 

2010 trat ich in das Postulat in Sumba ein und 2011 dann ins Noviziat. Am 30. Juli 2012 legte ich die erste Profess als Redemptorist ab. Danach setzte ich mein Studium an der Theol. Fakultät Wedhabakti Yogyakarta fort. Diese Fakultät befindet sich auf der Insel Java. Vier Jahre studierte ich dort und machte ein Praktikumsjahr im Asrama Pada Dita auf der Insel Sumba. Während meines Praktikums war ich auch als Musiklehrer an dem Gymnasium Andaluri tätig. Ich verbrachte dort ein Jahr und kehrte dann nach Yogyakarta zurück, um die theologischen Studien an derselben Fakultät fortzusetzen. 2018 habe ich die ewige Profess abgelegt. 

Danach habe ich in Bonn 9 Monate Deutsch gelernt (von Oktober 2018 bis Juli 2019). Nach meiner Rückkehr nach Indonesien wurde ich am 20. Oktober 2020 in einem feierlichen Gottesdienst durch Bischof Edmund Woga auf der Insel Sumba zum Priester geweiht. Im März 2021 bin ich wieder in Deutschland angekommen.